Scherben bringen Glück

Sigrid Lang gestaltet ihr 2. Kunst-Projekt auf dem Häfnerplatz.
Ein Projekt des Psychosozialen Zentrums „Brücke“ Rödermark in Zusammenarbeit mit der Stadt Rödermark. Start ist im Juni 2015.

Ein weiteres Sitz-Rondell wird gemeinsam von psychisch kranken und
nicht psychisch kranken Menschen unter der Anleitung von Sigrid Lang nach dem Entwurf ‚Erde‘ gestaltet. Ziel dieses Projektes ist eine positive und parnerschaftliche Interaktion. Im gemeinsamen Schaffensprozess verlieren Etikettierungen wie „behindert“ und „normal“ ihre Bedeutung, die Grenzen zwischen „krank“ und „gesund“ verschwimmen.

Unterstützt wird das Projekt ‚Erdbank‘ von Jürgen und Evelyn Glemser.

KiR stellt an Pfingsten auf den Weyberhöfen aus

Am 24. und 25. Mai 2015 ist es wieder soweit. Kunst im Schlosspark findet an Pfingsten auf dem Gelände des Schlosshotels Weyberhöfe statt. Es stellen aus: Sylvia Baumer und Manfred Blößer, Wilhelm Glaser, Brigitte Grausam-Tynan, Elfi Köhl, Karin Kück, Sigrid Lang, Manfred Minten, Marietta Schmitt, Annelie Schnack, Jürgen Wolff sowie Gudrun Wrase. Der Verein ist in Sektion “L” zu finden. Das ist in und hinter der kleinen Scheune. Direkt am rückwärtigen Eingang. Geöffnet ist am Sonntag von 11.00 bis 21.00 Uhr und am Montag von 11.00 bis 19.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 3 Euro. Das vollständige Programm gibt es unter www.kunst-im park.de.

Manfred Minten stellt in Münster aus

m_minten „Erst kommt das Wort dann das Kunstwerk“, schrieb die Offenbachpost zu der Ausstellung von unserem KiR-Mitglied Manfred Minten. Seine 15 meist doppeldeutigen und zum Schmunzeln anregenden Skulpturen, die zum zweimaligen hin sehen verführen, stehen noch 4 Monate in der Bücherei Münster im Storchenschulhaus in der Hauptstrasse.

Der Angelsachse z.B. ist keineswegs der Germane aus vergangener Zeit, sondern ein mit dem Wohnwagen und dem Trabi zum Angeln fahrender ostdeutscher Bewohner der neuen Bundesländer, der auch schon eine Banane geangelt hat.

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG AM 23.04.2015

Am Donnerstag den 23.04.2015 ist es so weit: wir treffen uns zur Jahreshauptversammlung. Da in diesem Jahr auch wieder die Vorstandswahlen anstehen und zumindest der Posten des stellvertretenden Vorsitzenden neu besetzt werden muss, hoffen wir auf eine besonders rege Teilnahme.

Wir treffen uns um 19.30 Uhr im Nebenraum vom Restaurant „Sterkel“ in Urberach.