Scherben bringen Glück

Sigrid Lang gestaltet ihr 2. Kunst-Projekt auf dem Häfnerplatz.
Ein Projekt des Psychosozialen Zentrums „Brücke“ Rödermark in Zusammenarbeit mit der Stadt Rödermark. Start ist im Juni 2015.

Ein weiteres Sitz-Rondell wird gemeinsam von psychisch kranken und
nicht psychisch kranken Menschen unter der Anleitung von Sigrid Lang nach dem Entwurf ‚Erde‘ gestaltet. Ziel dieses Projektes ist eine positive und parnerschaftliche Interaktion. Im gemeinsamen Schaffensprozess verlieren Etikettierungen wie „behindert“ und „normal“ ihre Bedeutung, die Grenzen zwischen „krank“ und „gesund“ verschwimmen.

Unterstützt wird das Projekt ‚Erdbank‘ von Jürgen und Evelyn Glemser.