KiR-Kunstausstellung „Flügelwesen“

„Schweben, schwirren, schwingen“

KiR-Kunst in Rödermark lädt vom 30.9. – 1.10.2017 zur Kunstausstellung in die Kulturhalle Ober-Roden ein.

Zum Ausstellungsmotto „Flügelwesen“ konkurrieren 65 Künstler aus der Region um den 3. KiR-Kunstpreis. Mit dabei sind 6 Jugendliche, die sich um den von der Sparkasse Dieburg gespendeten Nachwuchspreis bewerben. Neben über 60 Bildern werden etwa 30 Objekte mit teilweise beachtlichen Ausmaßen präsentiert. Zusätzlich konnte der Kunstverein die Kunstschule Bodajk gewinnen, 15 Objekte nach Rödermark zu bringen und so einen Einblick in die künstlerischen Vielfalt der ungarischen Partnerstadt zu geben. Eine unabhängige Jury wird entscheiden, in welchem Werk das diesjährige Thema der Ausstellung „Flügelwesen“ am besten künstlerisch umgesetzt wurde.

Flügelwesen – was ist das, fragten viele Künstler, als der Titel der diesjährigen Ausstellung verkündet wurde. Engel, Feen, Schmetterlinge? Ja, auch das und vieles mehr.Lassen Sie sich überraschen von der Vielfalt und dem Ideenreichtum der teilnehmenden Künstler.

Öffnungszeiten:
Samstag, den 30. September von 15.00 Uhr-21.00 Uhr und
Sonntag, den 1. Oktober von 13.00 Uhr – 18.00 Uhr

Mehr Informationen und das Programm der Ausstellung auf der Seite „Ausstellungen/Flügelwesen“.

Zum download der Flyer „Fügelwesen“ (PDF-342KB)

Tipp für einen kunstvollen UND aktiven Ausflug

Textile Stoffbotschaft von Mareike Grün, Mitmachaktion zum Textilen Kunstwanderweg 2016

Allen die vor dem 30. September 2016 noch einmal unterwegs Richtung Nord-Westen sind, möchte ich einen Besuch des Textilen Kunstwanderweges 2016 in Much ans Herz legen. Es braucht ein bisschen Zeit den 7 km langen, recht hügligen Weg abzuwandern, besonders da 25 Kunstwerke und viele Bänke mit toller Aussicht am Wegesrand zum Betrachten und Verweilen einladen. Aber wenn das Wetter so schön ist wie letzten Samstag, dann lohnt es sich auf jeden Fall.

Impressionen vom Textilen Kunstwanderweg 2016 in Much
Impressionen vom Textilen Kunstwanderweg 2016 in Much

Letzen Samstag war ich nämlich dort. Ich hatte an der Mitmachaktion „A letter for you: Textile Stoffbotschaften von Kreativen“ teilgenommen (schon im Dezember 2015) und habe mit meiner auf Stoff gestempelten „Lobrede auf ein kleines Wort“ tatsächlich den 10. Platz belegt. Deshalb gig es vergangen Samstag also nach Much statt zur Gartenparty: zur Preisverleihung und der anschließenden Wanderführung mit der Initiatoren Silke Bosbach.

Die 10 Preisträger-Arbeiten der Mitmachaktion
Die 10 Preisträger-Arbeiten der Mitmachaktion

Informationen zum Textilen Kunstwanderweg 2016 und der Parallelausstellung mit allen Stoffbotschaften findet ihr unter www.faser-um-faser.de

Mit textil-künstlerischen Grüßen
Mareike